Im Keller ist es dunkel

Wir wurden von Johan eingeladen, zur Party in der Gesellschaft seines Studentenkorps zu kommen, es war eine private Party, aber weil er ein Zimmer von uns gemietet hatte, durfte er uns einladen und weil er wusste, dass wir im Bereich Sex sehr aufgeschlossen waren. Er hatte auch ein paar Mal mit Annie geschlafen, um ihr einen guten Fick zu geben, und weil es auf der Party einen kostenlosen Fick geben würde, dachte er, wir passen gut zusammen. Es war bald klar, dass es freies Ficken gab, weil es Paare gab, die mit allen beschäftigt waren und es viel Veränderung gab. Annie erhielt auch Aufmerksamkeit von mehreren Schülern und weil sie einen kurzen Rock hatte und wie Sie wissen, schöne Beine, schwebten regelmäßig andere Hände über und zwischen ihnen und ihr Zwickel war zu spüren und die Männer stellten fest, dass es feucht war. Aber wenn sie sie nicht fickten, wurde dieses Privileg zuerst von den “Bällen” des Korps weggenommen, die anderen mussten noch warten.

Irgendwann wurde Annie gebeten mitzukommen und ich beobachtete sie und dachte, du gehst unter Mädchen, sie gingen die Treppe hinunter, die zum Keller führte und Johan kam zu mir, er kreidete ihre Feuertaufe, sagte er, da war es Darauf wartend sagte ich und sah in der Zwischenzeit zu, wie eine Frau zwischen zwei Männern steckte, die sie gut fickten. Johan brachte uns noch ein Bier und blieb eine Weile, wurde aber von einem Mädchen gefragt, wie er darüber denke. Ich freue mich auf deinen Blick und sie zog ihren Rock hoch und zeigte, dass sie kein Höschen trug und diese beiden weg waren . Nach einer halben Stunde beschloss ich nachzuforschen und ging die Treppe hinunter, ich hörte sie schon dorthin gehen und öffnete vorsichtig die Tür. Dort sah ich sie auf einer dunklen Stange sitzen, die wie ein Donner in ihre Fotze schlug, was für ein Tempo dieser Junge niemals erreichen würde. Ich sah einen Finger von ihm an ihrem Kitzler und er spielte damit, ja, ja, stöhnte eine Weile und ich komme wieder und er fuhr eine Weile fort und sie schrie, dass es so verdammt schön war, dass ich wieder komme sie und ich sahen es in ihr. Sie wiegte ihre Brüste beim Tanzen und ihre Brustwarzen waren so dick, dass sie so geil sein musste, dass ich einen anderen Mann auf dem Bett kriechen sah, der versuchte, seinen Schwanz in ihre Muschi zu schieben. Geht nicht stöhnen sie geht er sagte du wirst sehen du hast so leckere geile stuten muschi die für zwei stangen geeignet ist, zieh sie ein wenig weiter zurück war der auftrag an den mann der schon in ihr war. Er hat den Blick dort gemacht, der Riss schön und frei kommt, sagte der Mann, der gekommen war und seinen Kopf auf den Kofferraum des Fickers gelegt und ihn langsam hineingeschoben hatte. Sehen Sie, dass es geht, sagte er und Annie stöhnte erneut, aber was Sie wollen, ich mag alles, wenn Sie mich nur noch einmal ficken und das passierte. Dann sah sie mich stehen, es ist so schön, Baby, was diese Jungs großartig ficken können, oh, wie schön du ganz drin bist, sagte sie zu den beiden Schwänzen und langsam beschleunigten sie das Tempo und sie drückten ihre Brüste und arbeiteten an den Brustwarzen . Die Männer gingen wirklich hart und Annie genoss es, dass wir deutlich hören konnten, dass wir deine Fotze den ganzen Weg nähen, öffnen und spülen werden, sagten die Männer, dass du es tust, aber ich denke, alles ist in Ordnung, es ist so geil, dass sie wieder zu mir sagte und mich sehr ansah geil. Dort drückten sie sich tief und Annie schrie so geil, dass sie dachte, es sei, ein Mann sagte, wir können mit dir machen, was wir wollen, hey Annie, ja, du machst, aber was du willst, ich mag alles. Dann werden wir bald deinen Arsch dehnen, wenn du es ruhig nimmst Ich denke es ist gut, aber mein Arsch ist nicht zu viel gewöhnt, wir werden das berücksichtigen, es wurde gesagt, aber komm zuerst wieder und das ist passiert und sie hat einen bekommen Mit großen Spermastößen fühlte sie sich gut und war erschöpft, um sich für die nächste Runde zu erholen.

Uwe Rapolder

Read Previous

Geiler Babysitter

Read Next

Sex treffen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *